Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Schwimmschule Fischer Verein zur Förderung
der Schwimmfertigkeiten
Angergasse 2,136 Laa/Thaya
ZVR 430885196

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Kursgebühr ist exklusive Badeeintritt.
  2. An- und Abmeldungen können telefonisch oder per Onlineanmeldeformular erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als Vertragsbeginn. Es gelten folgende Stornobedingungen: Bei Abmeldung mindesten zwei Wochen vor Kursbeginn werden 0% der Kursgebühr verrechnet, bei Abmeldung mindestens eine Woche vor Kursbeginn 25%, bei Abmeldung mindestens einen Tag vor Kursbeginn 35%, bei Abmeldung am Tag des Kursbeginns 50% und bei Nichtabmeldung 100%.
  3. Psychische und physische Beeinträchtigungen, welche eine Selbstgefährdung bzw. eine Gefährdung anderer Kursteilnehmer/innen darstellen können, müssen gemeldet werden.
  4. Der/die Kursteilnehmer/in bzw. dessen Erziehungsberechtigter erklärt mit seiner Unterschrift, dass der/die Schwimmschüler/in an Herz, Lunge und Ohren gesund ist und auch kein Anfallsleiden hat.
  5. Sollte ein/e Kursteilnehmer/in, aus welchen Gründen auch immer, eine oder mehrere Kurseinheiten versäumen, hat er/sie kein Recht auf Nachholen oder Auszahlung der versäumten Unterrichtseinheiten. Ein Wechsel des/der Schwimmlehrer/in berechtigt nicht zur Vertragsauflösung.
  6. Die Kinder sind vom verantwortlichen Erwachsenen in Badekleidung und mit Badetuch zum vereinbarten Zeitpunkt (Kursbeginn) zum festgelegten Versammlungsort zu bringen und dort wieder abzuholen (Kursende). Zu spät kommende Kursteilnehmer/innen sind von der Begleitperson zur arbeitenden Gruppe zu bringen und bei dem/der Schwimmlehrer/in anzumelden.
  7. Die Erziehungsberechtigten haften für ihre Kinder vor, während und nach der Kurszeit und sind für sie vor, während und nach der Kurszeit verantwortlich. Die Schwimmschule Fischer ist sowohl bei körperlichen als auch bei materiellen Schädigungen bzw. Verletzungen haftungsfrei. Auch für Schäden oder den Verslust von persönlichen Gegenständen kann keine Haftungen übernommen werden. Auch bei volljährigen Teilnehmer/innen ist vor, während und nach der Kurszeit die Haftung ausgeschlossen.
  8. Photos und Videos, die von der Schwimmschule Fischer während des Kurses geschossen bzw. gedreht werden, dürfen für Werbezwecke benützt werden.
  9. Die persönlichen Daten werden nur für Werbezwecke verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.
  10. Bei Verstoßen gegen die Disziplin bzw. die Kursordnung kann ein/e Schwimmschüler/in von der weiteren Kursteilnahme ausgeschlossen werden. In diesem Falle werden keine Kosten zurückerstattet.